Allgemeine Geschäftsbedingungen

Strom von hier GmbH (nachfolgend SVH)

  1. Ausgangslage

SVH betreibt die Webseite www.stromvonhier.ch zur Vermarktung von Herkunftsnachweisen.

  1. Kaufgegenstand

Kaufgegenstand sind Herkunftsnachweise gemäss Verordnung des UVEK über den Herkunftsnachweis und die Stromkennzeichnung (HKSV).

Die Bestellung wird rechtskräftig nach der Unterschrift der „Strom von hier Bestellung Auftragserteilung mit Ermächtigung“. Der Kunde fordert über die Webseite die Zustellung der Auftragserteilung für Strom von hier an.

  1. Qualität, Bescheinigung

SVH garantiert, dass die vom Kunden bezogenen Herkunftsnachweise aus erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen stammen und entwertet werden.

  1. Produkt und Preisgestaltung

Der Aufpreis für den von SVH gelieferten ökologischen Mehrwert beträgt 6 Rp./kWh und setzt sich wie folgt zusammen:

Solarstromanteil: Minimum 15%

Wasserstromanteil: Maximum 85%

  1. Zahlungsmodalitäten

SVH ergänzt die Stromrechnung des Kunden um den ökologischen Mehrwert und stellt dem Kunden die ergänzte und mehrwertsteuerkonforme Rechnung zu. Der Rechnungsbetrag ist 14 Tage ab Rechnungsdatum fällig. Der Handel der Herkunftsnachweise ist nicht mehrwertsteuerpflichtig.

  1. Verwendung der Kundendaten

Die vom EVU an SVH zugestellten Kundendaten werden von SVH archiviert und können vom Kunden jederzeit auf Anmeldung eingesehen werden.

  1. Rechtsverhältnis zum EVU/Messdienstleistung

Das Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und dem EVU wird nicht beeinflusst.

  1. Vertragsdauer

Dieser Vertrag tritt mit dem Wechsel auf das günstigste Stromprodukt des EVU in Kraft. Der Vertrag kann von beiden Parteien jeweils unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist schriftlich gekündigt werden.

  1. Gerichtsstand

Es gilt Schweizer Recht. Sofern das Gesetz nicht zwingend etwas anderes vorschreibt, ist der Gerichtsstand in Burgdorf.